Leasing, Factoring

Auch wenn es Leasing als Finanzierungsform bereits seit rund 40 Jahren in Deutschland gibt, ist es gesetzlich immer noch nicht geregelt. Die Rechtsprechung sieht das Leasing als eigenständige Vertragsform, die sich am Mietrecht orientiert. Insbesondere im Rahmen der Leasingrückgabe und der damit verbundenen Restwertberechnung gibt es zahlreiche Probleme zwischen Leasinggeber und Leasingnehmer. Ob vorformulierte Vertragsbedingungen wirksam sind, ist anhand jedes Einzelfalles gesondert zu überprüfen.

Beim Factoring geht es einfach ausgedrückt um den Verkauf von Forderungen. Dies kann insbesondere für den Schuldner erhebliche Konsequenzen haben, aber auch für den Alt- und Neugläubiger ist hierbei einiges zu beachten.

Haben Sie Fragen zum Thema Leasing oder Factoring? Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter.